• Versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland ab 100,00 € Bestellwert!

50. KW 2021 (14.12.2021)

Auf der Internetseite www.oldtimermuseum-hoeing.de/ sehen Sie mehr Bilder von unserem Museum. Auch sind hier die Pressestimmen hinterlegt.

Unter der Rubrik "Aktuelles" finden sie die Rubrik "Multimedia". Hier finden Sie einige Filme und Radiobeiträge über unser Museum.

Auf Youtube ist ein Video von unserem Museum zu sehen. Das Video stammt von einem WDR Bericht vom 05.03.2012 in der Lokalzeit Münsterland.

Schauen Sie sich unser Museum virtuell an. Hier geht es zum Panoramarundgang.

Schauen Sie doch mal vorbei und machen sich einen Eindruck über unser Museum. Oder besuchen Sie uns vor Ort und erleben das Museum live.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Karin und Thomas Höing.


Folgende Modelle sind ab sofort vorbestellbar:

Innerhalb Deutschlands bieten wir die versandkostenfreie Lieferung ab einem Bestellwert von 100,00 Euro an! Innerhalb der EU ab einem Bestellwert von 250,00 Euro. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

Seit dem 14.12.2021

Einzelstücke Siku Blister
1716 Mercedes-Benz Unimog U 1500 (schwere Baureihe Unimog (SBU), Universal-Motor-Gerät, Baureihe 425, Baumuster 425.141, Fahrerhaus geschlossen, Kühlergrill mit 6 waagerechten Streben, vordere Blinker auf den Kotflügeln im oberen Bereich des Kühlergrills, Türen im Bereich der Türgriffe mit Vertiefung über die Türbreite, zulässiges Gesamtgewicht 10600 kg, Hinterradantrieb mit zuschaltbarer Allradantrieb, Motor: Mercedes-Benz OM 352 A wassergekühlter Sechszylinder-Reihen-Viertakt-Turbo-Diesel mit Direkteinspritzung und OHV-Ventilsteuerung (Overhead valve engine) ohne Ladeluftkühler sowie 5675 cm³ und 150 PS, Baumuster Motor 353.958, Radstand 2810 mm, Länge 4750 mm, Modell 1977-1988), Fahrerhaus und Pritsche verkehrsrot, innen lichtgrau, Lenkrad integriert, selbst gebaute Blaulichtleiste mit cremeweißem Mittelteil auf dem Fahrerhaus, Motorhaube mit 8 cremeweißen Streifen stirnseitig, Pritsche seitlich mit cremeweißem Streifen lackiert, Aufnahme für Pflug abgeschrägt, Stoßstange und Radkasten vorne cremeweiß, Radkaten hinten schwarz, Chassis cremeweiß, Verglasung rauch, LKW16 (Bereifung 14,5-20 18 PR), SIKU SUPER 1:55, ca. 1:55 (Umbau, Modell wurde komplett neu lackiert) (EAN 4006874017164)

Einzelstücke Siku Super
2018 Mercedes-Benz Vario 512 D (Baumuster 667.322) / 612 D (Baumuster 668.322) / 812 D (Baumuster 670.322) (Typ T2W-Serie, Fahrgestell mit Fahrerhaus und Normaldach, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ OM 602 DE LA wassergekühlter Fünfzylinder-Reihen-Viertakt-Turbo-Diesel mit Direkteinspritzung und Ladeluftkühlung sowie 2874 cm³ und 122 PS, Motor Baumuster 602.984 Euro 2, Radstand 3700 mm, Gesamtlänge 6215 mm, Modell 1996-1998) Pritschenwagen mit Plane Kleintransporter, verkehrsrot, innen lichtgrau, Lenkrad integriert, Aufkleber FEUERWEHR in signalgelb oben auf der Motorhaube, selbst gebaute Blaulichtleiste mit cremeweißem Mittelteil auf dem Fahrerhaus, Plane verkehrsrot lackiert (ursprünglich saphirblau), Aufkleber FEUERWEHR in signalgelb auf den Seiten und hinten der Plane, Chassis schwarz, Stoßstange sowie Radläufe vorne und hinten seitlich cremeweiß lackiert, Seitenaufprallschutz cremeweiß mit verkehrsroten Streifen lackiert, Rückleuchtenleiste cremeweiß lackiert, mit Auspuff und mit Tank im Bereich des Aufprallschutzes, Chassis unter der Kabine strukturiert und geschlossen, B8 (Stahlscheibenräder Größe 5,5 J x 15 H2 mit Reifen 195/70 R 15 S (512 D) bzw 225/70 R 15 H (812 D) oder Stahlscheibenräder Größe 6 J x 16 H2 mit Reifen 215/75 R 16 M (612 D)), SIKU SUPER 1:55, ca. 1:55 (Umbau, Vitrinenmodell, minimale Farbabplatzer) (EAN 4006874020188)

3125 Mercedes-Benz SK 6x2 (Typ SK-I, L-Fahrerhaus, Radstand 4600 mm + 1320 mm, Modell 1989-1994) Abrollkipper MULTILIFT XR T (Typ Abrollkipper mit Knickhaken für 3-Achser) mit offenem Abrollcontainer mit ca. 13 m³ Inhalt und Entleerungsklappe (Abmessungen außen: L = 6500 mm, B = 2500 mm, H = 875 mm), Fahrerhaus cremeweiß, innen lichtgrau, Lenkrad integriert, Druck 3 verkehrsrote Streifen auf den Seiten des Fahrerhauses, Druck verkehrsroter Streifen vorne auf dem Fahrerhaus wobei FEUERWEHR in Wagenfarbe durchschimmert, 2 kurze dicke Blaulichter auf dem Fahrerhaus, Sonnenblende rubinrot und mit Aufkleber FEUERWEHR C 112 in reinweiß vorne, Stoßstange und Radkasten vorne rubinrot, Fahrgestell und Radkästen hinten cremeweiß, Aufkleber WUMAG-SIMON in verkehrsrot/cremeweiß auf der linken Seite des Fahrgestelles, Abrollmechanismus verkehrsrot mit rubinrotem Knickhaken, Abrollcontainer cremeweiß, Aufkleber Telefon-Symbol und 112 in schwarz sowie FEUERWEHR in signalrot auf den Seiten des Abrollcontainers, LKW16 reinweiß, SIKU SUPER 1:55, ca. 1:55 (Umbau, Vitrinenmodell, minimale Farbabplatzer) (EAN 4006874031252)

Kyosho
09221GR Audi Q7 4.2 FSI quattro (1. Generation, Typ 4L, Vorfacelift, Single-Frame-Kühlergrill mit 2 Querstreben im Bereich der Audi-Ringe und 2 Querstreben unter dem Nummernschild, Frontschürze mittig mit 3 schmalen Lüftungsöffnungen, Heckklappe im Bereich des Nummernschildes mit Vertiefung, 6-stufige tiptronic, permanenter Allradantrieb quattro®, Motor: Achtzylinder-V-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und DOHC-Ventilsteuerung (DOHC = Double Overhead Camshaft) sowie 4 Ventilen pro Zylinder und 4163 cm³ sowie 350 PS, Radstand 3002 mm, Länge 5086 mm, Modell 2005-2009), quarzgrau metallic (Verkaufskennzeichen Q4, Lacknummer LY7G), innen hell-staubgrau/hell-graubeige, Sitze hell-graubeige (vgl. Leder Cricket kardamonbeige beim Original), Lenkrad hell-staubgrau, 4 Türen + Motorhaube + Heckklappe zu öffnen, Vorderräder lenkbar, Audi Aluminium-Gussräder im 5-Doppelspeichen-Design Größe 8,5 J x 18 H2 ET 58 mit Lochkrei 5 x 130 (Teilenummer 4L0 601 025 B, Farbcode 8Z8 brillantsilber) und Nabendeckel / Radzierkappe (Teilenummer 4L0 601 170, Farbcode 7ZJ graumetallic) sowie Reifen 255/55 R 18, Kyosho, 1:18, mb (Vitrinenmodell, Schachtel mit Lagerspuren) (EAN 4548565079674)

09222R Audi Q7 4.2 FSI quattro (1. Generation, Typ 4L, Facelift 2009, Single-Frame-Kühlergrill mit verchromten Längsstreben, Nummernschildträger in schwarzem Glanzlack, Frontschürze mit integriertem Unterfahrschutz und 3 hohen Lüftungsöffnungen, Heckklappe mit Vertiefung im Bereich des Nummernschildes bis zur halben Breite der Rückleuchten, 6-stufige tiptronic, permanenter Allradantrieb quattro®, Motor: Achtzylinder-V-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und DOHC-Ventilsteuerung (DOHC = Double Overhead Camshaft) sowie 4 Ventilen pro Zylinder und 4163 cm³ sowie 350 PS, Radstand 3002 mm, Länge 5089 mm, Modell 2009-2010), granatrot perleffekt (Verkaufskennzeichen 9C, Lacknummer LZ3F), innen hell-staubgrau/hell-graubeige, Sitze hell-graubeige (vgl. Leder Cricket kardamonbeige beim Original), Lenkrad hell-staubgrau, 4 Türen + Motorhaube + Heckklappe zu öffnen, Vorderräder lenkbar, Audi Aluminium-Gussräder im 5-Arm-V-Design Größe 8,5 J x 19 H2 ET 62 mit Lochkrei 5 x 130 (Teilenummer 4L0 601 025 AT, Farbcode 8Z8 brillantsilber) und Nabendeckel / Radzierkappe (Teilenummer 4L0 601 165 D, Farbcode 8Z8 brillantsilber) sowie Reifen 265/50 R 19, Kyosho, 1:18, mb (Vitrinenmodell, Schachtel mit Lagerspuren) (EAN 4548565202447)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.