• Versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland ab 100,00 € Bestellwert!

51. KW 2021 (24.12.2021)

Auf der Internetseite www.oldtimermuseum-hoeing.de/ sehen Sie mehr Bilder von unserem Museum. Auch sind hier die Pressestimmen hinterlegt.

Unter der Rubrik "Aktuelles" finden sie die Rubrik "Multimedia". Hier finden Sie einige Filme und Radiobeiträge über unser Museum.

Auf Youtube ist ein Video von unserem Museum zu sehen. Das Video stammt von einem WDR Bericht vom 05.03.2012 in der Lokalzeit Münsterland.

Schauen Sie sich unser Museum virtuell an. Hier geht es zum Panoramarundgang.

Schauen Sie doch mal vorbei und machen sich einen Eindruck über unser Museum. Oder besuchen Sie uns vor Ort und erleben das Museum live.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Karin und Thomas Höing.


Folgende Modelle sind ab sofort vorbestellbar:

Innerhalb Deutschlands bieten wir die versandkostenfreie Lieferung ab einem Bestellwert von 100,00 Euro an! Innerhalb der EU ab einem Bestellwert von 250,00 Euro. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

Seit dem 24.12.2021

Einzelstücke Siku Super
2218 00001 Mercedes-Benz Unimog U125 (Universal-Motor-Gerät, Baureihe 416, Fahrerhaus geschlossen, Baumuster 416.163, Dreiachser, Hinterradantrieb mit zuschaltbarer Allradantrieb, Motor: Mercedes-Benz OM 352 wassergekühlter Sechszylinder-Reihen-Viertakt-Diesel mit Direkteinspritzung und OHV-Ventilsteuerung (Overhead valve engine) sowie 2 Ventilen pro Zylinder und 5675 cm³ sowie 125 PS, Baumuster Motor 353.907, Radstand von Vorderachse bis letzte Hinterachse 3856 mm, Länge 6426 nm, Modell 1970-1988) mit Kofferaufbau Santiätswagen, cremeweiß, innen cremeweiß, Lenkrad schwarz, Zierleiste und Stern im Grill silber lackiert, 2 kurze Blaulichter auf dem Aufbau, Chassis mit Aussparung im Bereich der Vorderachse und mit Nippel, Verglasung gelbgrün, LKW9 (Stahlscheibenräder Größe 20 Zoll mit Bereifung 12.5-20 10 PR), Zubehör: 1 reinweiße hohe Trage, SIKU SUPER 1:55, ca. 1:57, L8d (EAN 4006874022182)

2911 00000 Flugabwehrkanonenpanzer 1 Gepard B2 (FlakPz Gepard) mit 2x 35 mm Zwillingskanone KDA L/90 und ohne Laserentfernungsmesser (offiziesse Bezeichnung nach Technischer Dienstvorschrift (TDv) der Bundeswehr: Panzer mit Flugabwehrkanone 35 mm Zwilling mit Such- und Zielradar Energie- und Feuerleitanlage Flugabwehrkanonenpanzer 1 Gepard, Hersteller: Krauss-Maffei als Generalunternehmer, gebaute Stückzahl: 195 Panzer ohne Laserentfernungsmesser und 225 Panzer mit Laserentfernungsmesser, Lieferung vom 12. Dezember 1976 bis 29. Oktober 1980, Besatzung: 3 Personen (Fahrer, Richtkanonier, Kommandant), Motor: MTU (Motoren- und Turbinen-Union Friedrichshafen) Typ MB 838 CaM-500 wassergekühlter Zehnzylinder-V-Vielstoff-Viertakt-Vorkammer-Diesel mit Einspritzung und 2 mechanischen Ladern sowie 37400 cm³ und 830 PS, Zusatzmotor (ZM) für die Energieversorgungsanlage (EVA): Mercedes-Benz Typ OM 314 wassergekühlter Vierzylinder-Reihen-Vielstoff-Viertakt-Diesel mit Direkteinspritzung und 3780 cm³ sowie 90 PS, Länge mit Geschützturm in 12-Uhr-Stellung 7680 mm, Modell 1976-1980), Wanne und Turm grauoliv, Zwillingskanone grauoliv, Folgeradar ohne Laserentfernungsmesser schwarz, 2 schwarze Antennen hinten am Turm, schwarzes aufklappbares Rundsuchradar (Hersteller: SIEMENS, Typ MPDR 12 im E-Band mit integriertem Sekundärradar Typ MSR 400 MkXII) hinten am Turm, Stützrollenlaufwerk mit 7 schwarzen Laufrädern sowie 1 schwarzes Triebrad und 1 schwarze Umlenkrolle bzw. Leitrad mit umlaufender silbergrauer Gleiskette, Beilage: 1 Bogen Bundeswehr-Abziehbilder, SIKU SUPER, ca. 1:63, L8h mit ® (Vitrinenmodell, Schachtel mit Lagerspuren) (EAN 4006874029112)

2912 00001 Kampfpanzer Leopard 1 A2 mit Kampfwagenkanone Royal Ordnance L7A3 (Hersteller: Krauss-Maffei Wegmann, gebaute Stückzahl: 232 Panzer mit Aufdickung der Turmpanzerung, Produktion April 1972 - Mai 1973, Besatzung: 4 Personen (Fahrer, Richtschütze, Ladeschütze, Kommandant), Motor: MTU (Motoren- und Turbinen-Union Friedrichshafen) Typ MB 838 CaM-500 wassergekühlter Zehnzylinder-V-Vielstoff-Viertakt-Vorkammer-Diesel mit Einspritzung und 2 mechanischen Ladern sowie 37400 cm³ und 830 PS, Länge mit Geschützturm in 12-Uhr-Stellung 9550 mm, Modell 1972-1973), Wanne und Turm sandgelb, Kanone sandgelb, Zielscheinwerfer schwarz, 2 schwarze Antennen hinten am Turm, schwarzes Maschinengewehr auf der linken Seite der rechten Luke, 2 schwarze Nebelwerferanlagen auf den Seiten des Turmes, 2 schwarze Staukörbe mit Schutzgitter hinten am Turm, Stützrollenlaufwerk mit 7 schwarzen Laufrädern sowie 1 schwarzes Triebrad und 1 schwarze Umlenkrolle bzw. Leitrad mit umlaufender silbergrauer Gleiskette, Zubehör: hell-verkehrsgrünem Zaun, Beilage: 1 Bogen Bundeswehr-Abziehbilder, SIKU SUPER, ca. 1:56, L8d (Vitrinenmodell, Schachtel mit Lagerspuren) (EAN 4006874029129)


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.