• Versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland ab 100,00 € Bestellwert!

12. KW 2020 (20.03.2020)

Auf der Internetseite www.oldtimermuseum-hoeing.de/ sehen Sie mehr Bilder von unserem Museum. Auch sind hier die Pressestimmen hinterlegt.

Unter der Rubrik "Aktuelles" finden sie die Rubrik "Multimedia". Hier finden Sie einige Filme und Radiobeiträge über unser Museum.

Auf Youtube ist ein Video von unserem Museum zu sehen. Das Video stammt von einem WDR Bericht vom 05.03.2012 in der Lokalzeit Münsterland.

Schauen Sie sich unser Museum virtuell an. Hier geht es zum Panoramarundgang.

Schauen Sie doch mal vorbei und machen sich einen Eindruck über unser Museum. Oder besuchen Sie uns vor Ort und erleben das Museum live.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Karin und Thomas Höing.


Folgende Modelle führen wir ab sofort:

Innerhalb Deutschlands bieten wir die versandkostenfreie Lieferung ab einem Bestellwert von 100,00 Euro an! Innerhalb der EU ab einem Bestellwert von 250,00 Euro. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

Seit dem 19.03.2020

Siku Ausland IE
2266 00704 IE Rundballenwickler, matt-smaragdgrün, LKW41 zinkgelb, Zubehör: 2 schwarze Ballen, SIKU FARMER, 1:32, L16nmp (Schachtel mit Bild auf der Schachteloberseite) (Limited Edition / IRELAND SPECIAL) (EAN 4006874722662)

Einzelstücke Siku Plastik
V 126.1 00000 HALLER Abfallsammelfahrzeug / Müllwagen (1. Generation, Typ Schneckenmüllwagen, Aufbau mit 6 m³ Fassungsvermögen und großem runden Aufsatzrad am Ende, 2 staubfreie Hintereinschüttungen (Doppel-Binlift, Hersteller: ZOELLER) mit automatischer Eimerkippung, Hersteller: Fahrzeugbau Haller GmbH Siemensstraße 150 7000 Stuttgart 30 (Feuerbach), Modell 1948-1952) auf Magirus-Deutz S 3500 Fahrgestell (Typ Rundhauber mit Kippbrückenaufbau, Motor: KDH (KLÖCKNER-HUMBOLDT-DEUTZ) Typ F 4 L 514 luftgekühlter Vierzylinder-Wirbelkammer-Viertakt-Diesel mit 5322 cm³ und 85 PS, Radstand 3700 mm, Länge 6350 mm, Modell 1952-1955), perlweiß, Nummernschildprägung F-105 hinten oben auf der Heckklappe, Chassis perlweiß, Leiste mit 2 Trittbrettern an der Heckklappe weg, RV 55 mausgrau mit gesilberter Radnarbe, Siku-Verkehrsmodelle aus Plastik 1:60, ca. 1:60 (EAN 4006874001262)

V 126.1 00000 HALLER Abfallsammelfahrzeug / Müllwagen (1. Generation, Typ Schneckenmüllwagen, Aufbau mit 6 m³ Fassungsvermögen und großem runden Aufsatzrad am Ende, 2 staubfreie Hintereinschüttungen (Doppel-Binlift, Hersteller: ZOELLER) mit automatischer Eimerkippung, Hersteller: Fahrzeugbau Haller GmbH Siemensstraße 150 7000 Stuttgart 30 (Feuerbach), Modell 1948-1952) auf Magirus-Deutz S 3500 Fahrgestell (Typ Rundhauber mit Kippbrückenaufbau, Motor: KDH (KLÖCKNER-HUMBOLDT-DEUTZ) Typ F 4 L 514 luftgekühlter Vierzylinder-Wirbelkammer-Viertakt-Diesel mit 5322 cm³ und 85 PS, Radstand 3700 mm, Länge 6350 mm, Modell 1952-1955), perlweiß, Dach Fahrerhaus mit Spannungsriss, Aufbau-Dach mit Aufsatzrad am Ende weg, Chassis perlweiß, RV 55 schwarz mit gesilberter Radnarbe, Siku-Verkehrsmodelle aus Plastik 1:60, ca. 1:60 (EAN 4006874001262)

V 130 00000 MENCK-Universalbagger M 60 auf Raupen (Typ Löffelhochbagger mit 0,7 cm³ Hochlöffelinhalt bzw. 0,6 cm³ gestrichen gerechnet, Hersteller: Meck & Hambrock GmbH Große Brunnenstraße 78 Hamburg-Altona, Motor: Deutz Typ A4L514 bzw. F4L514 stehender Vierzylinder-Reihen-Wirbelkammer-Viertakt-Diesel mit 5322 cm³ und 63 PS, Länge Unterwagen 3000 mm, größte Breite des Baggers 2500 mm, Modell 1954-1965), dunkel-himmelblau, Ausleger und Löffel perlweiß, Arbeitsscheinwerfer und Handrad am Löffelarm zinkgelb, 2 Arbeitsscheinwerfer auf dem Oberwagen weg, Schutzkappen der Kurbeln weg, erhabene Schrift MENCK / M 60 maisgelb lackiert, Lüftungsschlitze silber lackiert, Baggerführer mit nußbrauner Mütze und olivgrüner Jacke sowie nußbrauner Hose und nußbraunen Schuhen, RV 130 zinkgelb mit schwarzen Gummiraupen, Siku-Verkehrsmodelle aus Plastik 1:60, ca. 1:60 (EAN 4006874001309)

V 130 00003 MENCK-Universalbagger M 60 auf Raupen (Typ Löffelhochbagger mit 0,7 cm³ Hochlöffelinhalt bzw. 0,6 cm³ gestrichen gerechnet, Hersteller: Meck & Hambrock GmbH Große Brunnenstraße 78 Hamburg-Altona, Motor: Deutz Typ A4L514 bzw. F4L514 stehender Vierzylinder-Reihen-Wirbelkammer-Viertakt-Diesel mit 5322 cm³ und 63 PS, Länge Unterwagen 3000 mm, größte Breite des Baggers 2500 mm, Modell 1954-1965), dunkel-himmelblau, Ausleger und Löffel perlweiß, 1 Zahn des Hochlöffels weg, Arbeitsscheinwerfer und Handrad am Löffelarm verkehrsgelb, Schutzkappen der Kurbeln weg, erhabene Schrift MENCK / M 60 maisgelb lackiert, Lüftungsschlitze silber lackiert, Baggerführer mit nußbrauner Mütze und hell-kieferngrüner Jacke sowie nußbrauner Hose und nußbraunen Schuhen, RV 130 verkehrsgelb mit schwarzen Kunststoffraupen, Modell funktionstüchtig (Kurbeln schwergängig), Siku-Verkehrsmodelle aus Plastik 1:60, ca. 1:60 (EAN 4006874001309)

Einzelstücke Siku Blister
1322.2 Mercedes-Benz Actros S (1. Generation, Baureihe MP1, Modell 1996-2002) mit Verkehrszeichen, melonengelb, innen lichtgrau, Lenkrad integriert, Frontscheinwerfer reinweiß, Grill schwarz mit Druck Mercedes-Stern in reinweiß, C36, SIKU SUPER, ca. 1:84, P28cE (Blister gebrochen, Schachtel war offen) (EAN 4006874013227)

1322.2 Mercedes-Benz Actros S (1. Generation, Baureihe MP1, Modell 1996-2002) mit Verkehrszeichen, melonengelb, innen lichtgrau, Lenkrad integriert, Frontscheinwerfer reinweiß, Grill schwarz ohne Druck Mercedes-Stern, C36, SIKU SUPER, ca. 1:84, P28cE (Blister gebrochen, Schachtel war offen) (EAN 4006874013227)

Einzelstücke Siku Farmer 1:32
1952 Amazone Sämaschine, gelbgrün/reinorange, ohne Druck, SIKU FARMER 1:32, L11a (EAN 4006874019526)

6703 00000 Ladegerät und Netzteil mit EURO-Stecker für Art.-Nr. 6702, SIKU CONTROL, 1:32 (EAN 4006874067039)

J. C. Maedicke
1938km Knopf für Uniform der Kriegsmarine (Wehrmacht, Mannschaftsknopf), Jahr 1938, Knopf mit Ø 20 mm, Herstellerprägung KRIEGSMARINE 19 M 38, vergoldeter Metallknopf (anodisiertes Aluminium), Sammelgebiet Militär - Marine / Drittes Reich 1933-1945 / Militär Zweiter Weltkrieg 1939-1945, Hersteller: J. C. Maedicke Knopf- und Militair-Effecten-Fabrik Spandauer Straße 46 Berlin (gegründet 1795, Hofliferant Seiner Majestät des Königs im Königreich Preußen)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.