• Versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland ab 100,00 € Bestellwert!

30. KW 2020 (24.07.2020)

Auf der Internetseite www.oldtimermuseum-hoeing.de/ sehen Sie mehr Bilder von unserem Museum. Auch sind hier die Pressestimmen hinterlegt.

Unter der Rubrik "Aktuelles" finden sie die Rubrik "Multimedia". Hier finden Sie einige Filme und Radiobeiträge über unser Museum.

Auf Youtube ist ein Video von unserem Museum zu sehen. Das Video stammt von einem WDR Bericht vom 05.03.2012 in der Lokalzeit Münsterland.

Schauen Sie sich unser Museum virtuell an. Hier geht es zum Panoramarundgang.

Schauen Sie doch mal vorbei und machen sich einen Eindruck über unser Museum. Oder besuchen Sie uns vor Ort und erleben das Museum live.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Karin und Thomas Höing.


Folgende Modelle führen wir ab sofort:

Innerhalb Deutschlands bieten wir die versandkostenfreie Lieferung ab einem Bestellwert von 100,00 Euro an! Innerhalb der EU ab einem Bestellwert von 250,00 Euro. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

Seit dem 24.07.2020

Einzelstücke Siku Farmer 1:32
1956.1 5-schariger Wendelpflug, verkehrsrot, Pflugscharen silbergrau, Felgen reinweiß, SIKU FARMER 1:32, L14n (Vitrinenmodell, Schachtel mit Lagerspuren) (EAN 4006874019564)

KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg)
9bpbl Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), blass-pastellblau, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

9dwbl Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), dunkel-wasserblau, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

9febl Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), fernblau gecheckt, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

9hkro Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), hell-karminrot, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

9hsge Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), hell-signalgelb, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

9hvor Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), hell-verkehrsorange, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

9hvro Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), hell-verkehrsrot, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

9veor Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), verkehrsorange, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

9zige Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A (Baureihe / Konstruktionsbezeichnung W 136 IV, Baumuster 136.042, Typ zweisitziges Cabriolet, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 136 III Vierzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 1767 cm³ und 52 PS, Baumuster Motor 136.922, Radstand 2845 mm, Länge 4510 mm, Modell 1949-1951), zinkgelb, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 4,50 K x 15 und Reifen 6,40-15), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:93

10zige Mercedes-Benz 230 /250 / 280 SL mit Hardtop (Baureihe W 113, Konstruktionsbezeichnung W 113 (230 SL) / W 113 A (250 SL) / W 113 E 28 (280 SL), Baumuster 113.042 (230 SL) / 113.043 (250 SL) / 113.044 (280 SL), Typ zweisitziges Cabriolet mit nach innen gewölbtem Hardtop, Spitzname Pagode, Hinterradantrieb, Motor: Mercedes-Benz Typ M 127 II Sechszylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 2306 cm³ und 150 PS (230 SL) / Mercedes-Benz Typ M 129 II Sechszylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 2496 cm³ und 150 PS (250 SL), Baumuster Motor 129.982 / Mercedes-Benz Typ M 130 Sechszylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit 2778 cm³ und 170 PS (280 SL), Baumuster Motor 130.983, Radstand 2400 mm, Länge 4285 mm, Modell 1963-1967 (230 SL) / 1966-1968 (250 SL) / 1968-1971 (280 SL)), zinkgelb, cremeweiße Räder (Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 5,5 J x 14 H und Reifen 185 HR 14 (230 SL) / Stahlblechräder mit Tiefbettfelgen Größe 6 J x 14 HB und Reifen 185 HR 14 (250 SL und 280 SL)), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:90

11bvro2 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), blass-verkehrsrot, Nr. 2 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11bvro4 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), blass-verkehrsrot, Nr. 4 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11dggr4 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), dunkel-gelbgrün, Nr. 4 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11dlro1 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), dunkel-lachsrot, Nr. 1 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11dror4 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), dunkel-reinorange, Nr. 4 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11hhbl1 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), hell-himmelblau, Nr. 1 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11hkro1 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), hell-karminrot, Nr. 1 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11hror1 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), hellrotorange, Nr. 1 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11hsge1 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), hell-signalgelb, Nr. 1 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11hsge4 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), hell-signalgelb, Nr. 4 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11htro2 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), hell-tomatenrot, Nr. 2 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

11htro3 Mercedes-Benz W 196 Monoposto (Baureihe W 196, Typ einsitziger Rennwagen mit freistehenden Rädern, Motor: Mercedes-Benz Achtzylinder-Reihen-Viertakt-Otto mit Direkteinspritzung und 2496 cm³ sowie 257 PS (1954-Sommer 1955) bzw. 280 PS (ab Sommer 1955), Radstand 2350 mm, Länge 4025 mm, Modell 1954-1955), hell-tomatenrot, Nr. 3 vorne auf der Haube geprägt, cremeweiße Räder (Reifen vorne 6,00 x 16 und hinten 7,00 x 16), Groschenauto / Wundertütenauto, Herstellung ca. 50er bis 60er Jahre, KoHo (Koch & Hofmockel Nürnberg), ca. 1:84

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel